3 Finanznachrichten, die mich schockiert haben

Die heutigen Finanznachrichten handeln hauptsächlich von Banken, die mit einer Geldstrafe belegt wurden, von Unternehmen, die wieder auf die Beine gekommen sind (oder auch nicht) oder Ländern, die finanzielle Unterstützung benötigen. Manchmal blicken Sie jedoch auf Nachrichten, die sofort Ihre Aufmerksamkeit erregen und Sie nicht mehr loslassen. Im folgenden Beitrag erwähne ich Nachrichten, die mich schockiert haben und erkläre, was der Grund dafür war.

McDonald’s Umstrukturierungsplan

Die jüngsten Nachrichten, in denen der McDonald’s CEO Steve Easterbrook ankündigt, dass eine Umstrukturierung stattfinden wird, um einen weiteren Umsatzrückgang zu verhindern, haben mich wirklich überrascht. Wie kann es sein, dass alle Welt die Notwendigkeit einer Änderung des Fast-Food-Sortiments sieht, nur der CEO nicht? Alles worüber Easterbrook sprach war, wie man ein paar Dollar hier und da sparen könnte. Liegt die wahre Herausforderung jedoch nicht darin, die zunehmend gesundheitsorientierten Kunden zurückzugewinnen?

Shells Bonität

Es war bekannt, dass der Ölpreis fallen würde, bis zu einem Wert, den wir uns noch vor einem Jahr nicht vorstellen konnten. Aber bis zu einem Punkt, an dem ein Unternehmen wie Shell eine Bonitätsverschlechterung fürchten muss? Dies schien unmöglich, doch die Realität zeigt anderes. Wenn die Analysten Recht behalten, werden wir uns in absehbarer Zeit nicht auf Ölpreise von über 100 US-Dollar pro Barrel einstellen müssen.

Polen lehnt den Euro weiterhin ab

Der Euro ist zwar nicht die stärkste Währung der Welt. Der Wert der Europäischen Münze gegenüber dem US-Dollar war nicht allzu hoch in letzter Zeit, jedoch weiterhin die Einstellung zu haben, die Einführung des Euros zu verweigern? Polen könnte sehr gut vom Euro profitieren. Als ein exportstarkes Land, kann der Euro einen Schub für die Wirtschaft bedeuten. Allerdings ist die Mehrheit der Bevölkerung, etwa 70%, gegen den Euro.

Möchten Sie binäre Optionen handeln? Lesen Sie mehr über Tradox-Handelssoftware.
Share
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *